hotel
hotel
hotel
Empfehlungen
Ich bin mit Ihrer Firma vollends zufrieden und werde sie zu Jederzeit weiter empfehlen. Bei meiner nächsten Reise nach Kreta werde ich Ihre Dienste wieder in Anspruch nehmen. Vielen Dank für den guten Service.
Fam. H.
thawte security

Sofort bestätigte Buchungen.
Verschlüsselte Datenübertragung
Ein sicheres Gefühl- Keine versteckten Kosten.
visa
Wir akzeptieren die folgenden Kreditkarten: amex, visa & master card.
 
Athens Flughafen zum Athen city center Transfer
Athen City Information
greece transfer services

Die Stadt Athen ist die Hauptstadt Griechenlands. Sie wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt. Athen ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes. Hierbei wird unter Athen die Metropolregion Athen verstanden, welche in etwa der Region Attika und nicht nur die relativ kleine Gemeinde Athen im Stadtzentrum des Ballungsraumes..

Als kulturelles, historisches und wirtschaftliches Zentrum Griechenlands ist sie auch die wichtigste Metropole Südosteuropas. Der Flughafen ist der wichtigste des Landes, während wichtige Häfen sich auswärts in Piräus und Rafina befinden, wo auch der Schiffsverkehr zu den zahllosen griechischen Inseln abgefertigt wird. Im Schienenverkehr hat Athen im Gegensatz zur zweitgrößten Stadt Thessaloniki nur regionale Bedeutung..

book your transfer

Die Stadt ist seit etwa 5000 Jahren kontinuierlich besiedelt und damit sicher eine der ältesten Siedlungen und Städte Europas. 1985 wurde Athen erste Kulturhauptstadt Europas. In die Liste des Weltkulturerbe der UNESCO wurde 1987 die Akropolis und 1990 das Kloster Daphni aufgenommen.

Der Sage nach buhlten die Göttin Athene und der Meeresgott Poseidon um die Gunst der Bewohner der damals noch namenlosen Stadt. Beide sollten den Einwohnern je ein Geschenk machen – wer der Stadt das schönste Geschenk macht, sollte zum Namenspatron auserkoren werden. Poseidon schenkte der Stadt einen Brunnen. Dieser spuckte jedoch nur Salzwasser. Athenes Geschenk war ein Olivenbaum. Dieser spendete Nahrung, Olivenöl und Holz. Somit gewann Athene das Duell, und die Stadt wurde folgerichtig nach ihr benannt. Mit diesem sagenhaften Gründungsmythos wollten die antiken Stadtväter schon damals ihren späteren Hang zum pragmatischen Handeln historisch begründen.

Das heutige Stadtbild ist wesentlich im 19. und 20. Jahrhundert auf Grundlage des Stadtplans von Eduard Schaubert und Stamatios Kleanthis entstanden, nur die Plaka ist in ihrer geschlossenen Bausubstanz älter. Fast alle wichtigen öffentlichen Bauten wie Theater, oberster Gerichtshof, Parlament, Ausstellungshalle Zappeion, Kathedrale, Rathaus etc. sind Bauten des Klassizismus.

Prominente Beispiele sind die „Athener Trilogie“ mit der Nationale und Kapodistrias-Universität Athen (1841, Entwurf: Hans Christian Hansen), der Nationalbibliothek und der Akademie der Wissenschaften (1891, beide von Theophil Hansen). In direkter Nachbarschaft befinden sich die katholische Bischofskirche (Entwurf: Leo von Klenze) und die alte Augenklinik. Zu erwähnen ist noch das Parlamentsgebäude (ehemaliges Schloss) am Syntagma-Platz von Friedrich von Gärtner. Zahlreiche Auslandsgriechen ließen sich im 19. Jahrhundert in Athen nieder, so dass zahlreiche Villen entstanden, die häufig von Ernst Ziller entworfen wurden, der Hofarchitekt Georgs I. wurde und über 600 Gebäude in ganz Griechenland realisierte.

Als Metropole hat Athen ein reiches Kulturangebot, das seine Fortsetzung in dem für Griechenland typischen Nachtleben findet. Athen verfügt neben dem staatlichen Nationaltheater über eine große Anzahl von Theatern, die privat betrieben werden und sich ausschließlich über Sponsoren und Eintrittsgeldern finanzieren. .

Athen ist die Heimat von unzähligen Sportvereinen die in Griechenland in nahezu allen Sportarten das nationale Geschehen dominieren. Sportliches Aushängeschild der Stadt ist der mit über 500 nationalen und internationalen Titeln erfolgreichste und mit über 20 Sportabteilungen größte Verein Griechenlands Panathinaikos Athen. Weitere bedeutende Großvereine sind AEK, Panionios oder Panellinios. Zu den populärsten Sportarten gehören Fußball, Basketball und Volleyball.

Athen wird von zwei Autobahnen geschnitten: der Attiki Odos und der A1, die nach Norden, Süden und Westen führen. Der Athener Hafen in Piräus ist einer der wichtigen Häfen des Mittelmeers, und am 27. März 2001 wurde der internationale Flughafen Athen Elefthérios Venizélos eröffnet..

athens city guide

Athens quick sightseeing guide

Athens Museen
Acropolis Museum
Athens Planetarium
Benaki Museum
Byzantine Museum
Museum of Cycladic Art
National Archaeological Museum of Athens

Athen Altertümlich
Agora
(Treffpunkt im Alten Athen)
Kallimarmaro Stadium
(Denkmal an die ersten Olumpischen Spiele)
Parthenon- Acropolis (Akropolis)
Temple of Hephaestus
Temple of Olympian Zeus
Temple of Poseidon
Theatre of Dionysos
Temple of Olympian Zeus
Parliament Building - Syntagma Square
Hadrian's Arch
Theatre of Dionysos
The United Archaeological sites

Athens Interessante Plätze
Lykavitos Hill
(beliebter Aussichtspunkt)
National Garden

Philopappos Hill (bekannter Bergl)
Syntagma Square
(Constitution Square)
Parliament Building - Syntagma Square
Zappeion

Omonia Square
Kolonaki
(shopping district)
Monastiraki
(shopping district)
Ermou Pedestrian zone
( shopping district)
The Plaka
(wunderschöne Gegend)
 
globe English (Intl Site) Uk flag English (UK) Italy flag Italiano
german flag Deutch austrian flag Deutsch (Österreich) swiss flag Deutsch (Schweiz)
greek flag Ελληνικά netherlands flag Nederlands (NL) belgium flag Nederlands (BE)
romanian flag Romana russian flag Русский
Like us on Facebook
Follow us on Twitter
Google+